virtual reality

diese photoshop spielereien aus den anfängen am mac-oldie fand ich zufällig beim aufräumen meiner festplatte. kurz: beipackzettel oder verträge liest man oft zu spät: „wenn das kind in den brunnen gefallen ist“ – „wer zuletzt lacht, hat es zu spät begriffen“ so isses.

gesehen am tablet: arte mediathek: Cyberlove – was uns in der virtuellen LIEBE erwartet und schon längst realität ist: körperliche nähe trotz distanz, kleidung mit gefühlssensoren, digitales bodytouching per GPS.

tablet-screenshots der sendung in arte Cyberlove – guckt mal rein. „morgen ist heute gestern“ ( selbstzitat 1984 ).

Werbeanzeigen

Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.