zitat & fotonotizen

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.
(Ralph Waldo Emerson – nordamerik. Philosoph und Schriftsteller, 1803-1882)

schreiben ist oft wie sticken, nadele mich durchs garn der synapsen und gefühle, den faden zu verlieren, wegen zu vieler und großer sprünge in gedanken, kann mir auch passieren. ich nähe nicht, ich finde meine gedanken, wie manch andere ihre befindlichkeit immer noch suchen. NÄHE zu sich selbst ist die voraussetzung dafür, daß man sich selbst einigermaßen kennt, nicht auskennt in allem und jedem, sondern im spiegel der worte, der bilder, der klänge… – jenseits von eden zwar, doch immer noch annähernd NAH genug DRAN, einfach lebendig.

Werbeanzeigen

Kommentar schreiben

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.